Kreismeisterschaften im Hammerwurf

Die letzten Kreismeisterschaften 2019 fanden am 28. August in Königslutter statt. Der TSV Lelm richtete die Kreismeisterschaften im Hammerwurf aus. Christine Piehozki nahm als einzige Athletin des MTV daran teil und sicherte sich mit guten 38,70m den Titel.

Es war der 39. Kreismeistertitel für den MTV in diesem Jahr.

Landesmeisterschaften der U20 und U16

Die Landesmeisterschaften der U20 und U16 wurden am 31.08. und 01.09.2019 in Braunschweig-Rüningen ausgetragen.

Kristin Wachenschwan (U18) hatte sich mit ihren ausgezeichneten Leistungen im Dreisprung und im Weitsprung für die Landesmeisterschaften der älteren Klasse  qualifiziert. Am ersten Wettkampftag nahm sie am Dreisprung teil. Sie qualifizierte sich mit 10,38m für den Endkampf. Am Ende belegte sie nach sechs Sprüngen mit 10,39m Platz 7. Leider traf sie den Balken bei ihren Sprüngen nicht und verpasste dadurch eine bessere Platzierung.

Beim Weitsprung war die Konkurrenz, wie beim Dreisprung recht ausgeglichen. Kristin verfehlte dreimal den Balken. Trotzdem gelang ihr mit 4,75m bei 1,5m pro Sek. Gegenwind ein guter Sprung, der allerdings nicht für das Finale der besten Acht reichte. Sie belegte den 11. Platz. 

Kreismeisterschaften Staffelläufe im Elmstadion

22 Staffeln traten bei den Kreismeisterschaften der Staffelläufe am 23.08.2019 im Elmstadion an. Für den MTV lief eine Frauenstaffel die 4x100m-Strecke, die sich allerdings aus verschiedenen Altersklassen zusammensetzte. Es liefen erstmals in dieser Zusammensetzung Amelie Gohlke (U16), Jessica Ndotoni (Frauen), Kristin Wachenschwan (U18) und Jana Waldheim (U20). Sie siegten mit guten 56,0 Sek.

Außerdem konnten wir fünf Kinderstaffeln aufbieten. In der Klasse Mädchen U10 belegten Mara Höhne, Mia-Sophie Thews, Suna Pfeifer und Marica Tartler in der 4x50m-Staffel den vierten Platz. Henri Bruns, Niklas Knop, Johannis Wachsmann und Linus Deckert wurden in der Klasse Jungen U10 Zweite.

In der 3x800m-Staffel siegte die MTV-Staffel der U14 mit Andre Pellino und seinen jüngeren Staffelkameraden Linus Deckert (U10) sowie Johannis Wachsmann (U8) mit neuem Vereinsrekord von 10:01,0 Minuten. Es lief seit Einführung der 3x800m-Staffel für die Jungen im Jahr 2012, erstmals eine MTV- Jungenstaffel in dieser Altersklasse.

Den zweiten Platz belegten Merle Höhne, Marica Tartler und Finja Mielnik (U12) mit 10:25,3 Min. In der U10 kamen Mia-Sophie Thews, Suna Pfeifer und Mara Höhne auf den 6. Platz.

Schöninger Stadtmeisterschaften 2019

Schöninger Stadtmeisterschaften in der Leichtathletik 2019

Der MTV Schöningen richtete am 20.08.2019 im Elmstadion die Stadtmeisterschaften in der Leichtathletik aus. Die Kinder und Jugendlichen von fünf bis fünfzehn Jahren ermittelten die neuen Stadtmeister im Dreikampf und 800m-Lauf. In der Stadt der Speere darf natürlich das Speerwerfen nicht fehlen. So wurden von den Erwachsenklassen bis zu den M/W12 wieder die besten Speerwerfer gesucht.

Die Wettkämpfe begannen mit den Dreikämpfen bestehend aus dem Sprint, Weitsprung und Ballwurf bzw. für die U16 dem Kugelstoßen. Die höchste Punktzahl in den Jungenklassen erzielte Clemens Bach (M13, MTV Schöningen) mit 988 Punkten. Er sprintete 11,0 Sek. über 75m, sprang 3,88m und warf den 200g Ball 23m weit.

Andre Pellino (MTV), der Sieger der M12, war der Gesamtschnellste über die 800m-Strecke mit 3:12,6 Minuten.

Im Anschluss an die Dreikampf-Siegerehrungen fand das Speerwerfen statt, zu dem 19 Aktive antraten. Die beste Werferin war eindeutig Kristin Wachenschwan. Sie verbesserte ihre persönliche Bestleistung auf 29,74m. Die herausragendsten Leistungen lieferten Jeremy Bruer (MTV) und Simon Scholz, der Schöninger startet für TSV Germania Helmstedt, in der Altersklasse der männlichen Jugend U18. Bruer warf gleich fünf seiner sechs Versuche über die 50m-Marke. Er siegte mit 58,64m vor Scholz, 52,28m. So lautete im Übrigen auch die Platzierung bei den diesjährigen Landesmeisterschaften.

26 MTVer nahmen an den Stadtmeisterschaften teil. Das ist eine gute Beteiligung. 26 Stadtmeistertitel und damit die Mehrzahl konnten sie gewinnen.

Die Schöninger Stadtmeister 2019 (nur MTV)

Dreikampf Mädchen                                     Dreikampf Jungen
W15: Leoni Mielnik                                        M13: Clemens Bach
W10: Emma Stern                                          M12: Andre Pellino
W8:   Marica Tartler                                       M7:   Johannis Wachsmann
W7:   Charlotte Mellin                                   M6:   Mats Heidemann
W5:   Emilia Patzelt                                        M5:   Mats Renner

800m-Lauf Mädchen                                     800m-Lauf Jungen
W10: Emma Stern                                           M13: Clemens Bach
W8:   Marica Tartler                                       M12: Andre Pellino
W7:   Charlotte Mellin                                   M9:   Michel Heidemann
W5:   Emilia Patzelt                                        M8:   Linus Deckert        
                                                                       M7:   Johannis Wachsmann
                                                                      M6:   Mats Heidemann

Speerwurf
Frauen: Jessica Ndotoni
WJ U20: Laura Schölecke
WJ U18: Kristin Wachenschwan
MJ U20: Jan-Peter Bach
MJ U18: Jeremy Bruer
M12:   Finn Luca Spitzer

Bezirksmeisterschaften der Senioren

An den Bezirksmeisterschaften der Senioren in Edemissen am 17.08.2019 nahmen Christine Piehozki (W40) und Günter Sievert (M60) teil.

Christine sicherte sich mit 28,02m im Diskuswurf und mit 9,19m im Kugelstoßen zwei Bezirkmeistertitel. Im Speewurf belegte sich außerdem mit 19,36m den zweiten Platz.

Günter Sievert gewann mit 2:45,36 Min. den 800m-Titel.

Es wurden in Edemissen gleichzeitig die Bezirksmeisterschaften im Blockwettkampf -Kinder und Jugendliche von 12-15 Jahren - ausgetragen. Leider hatte wir schon im zweiten Jahr keine Aktiven vom MTV am Start.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok