Bezirksmeisterschaften in der Halle

Am 10. und 11.02.2018 wurden in Salzgitter-Lebenstedt die Hallen-Bezirksmeisterschaften ausgetragen. Am ersten Wettkampftag starteten Jeremy Bruer, Franziska Schölecke, Laura Schölecke, Jessica Ndotoni und Lisa Müller

Mit einer Überraschung startete Laura Schölecke (U20) in die Saison. Im 60m-Hürdenlauf gelang ihr mt 11,22 Sek. der Sieg. Im Gegensatz zu ihren Konkurrentinnen kam sie ohne Probleme büer die Hürden und holte sich den Bezirkstitel. Im 60m Flachsprint spang ein vierter Platz heraus. Im Weitsrpung und Kugelstoßen belegte sie jeweils fünfte Plätze. 

Jeremy (U18) übersprang 1,60m und scheiterte nur knapp an der nächsten Höhe. Er belegte damit einen guten 2. Platz. Überraschend stark war er im Kugelstoßen. Alle Versuche gingen deutlich über die 10m. Im letzten Versuch steigerte er sich auf 10,99m. Trotz der nun ein Kilo schwereren Kugel, kam er fast an die Weite des vergangenen Jahres heran. Das hieß 2. Platz. Im Weitsprung lief es erst garnicht. Er kam aber in den Endkampf und nun klappte es besser. Mit 5,08m belegte er noch Platz 4.

Jessica (Fauen) platzierte sich als Fünfte im Hürdenlauf und als Sechste Weitsprung. Im Weitsprung lieferte sie eine gute Serie ab (4,38m), die für die Sommersaison noch weitere Sprünge erwarten lassen. Franziska (Frauen) kam schlecht in den Wettkampftag. Beim Hürdenlauf musste sie vor der zweiten Hürde stoppen. Im Weitsprung, wo sie ansonsten sicher den Balken trifft, passte es diesmal auch nicht. So musste sie sich diesmal mit einem 8. Platz im Kugelstoßen begnügen.

Lisa Müller (Frauen) beging im 60m-Sprint einen Fehlstart und musste damit leider disqualifiziert werden. Dann lief es aber besser. Im Weitsprung belegte sie mit 4,11m den 7. Platz und richtig gut war der Hochsprung. Sie übersprang 1,50m (persönliche Bestleistung) und wurde damit Vierte. 

Der zweite Wettkampftag war den U16 und U14 vorbehalten. Lars Grosche (M15), Lea Krebs (W15), Leoni Mielnik (W14), Amelie Gohlke (W13) und Inga Magnus (W12) starteten für den MTV.

Lars belegte zweimal den dritten Platz im 60m-Hürdenlauf und den dritten Platz im Hochsprung. Wegen einer im Schulsport erlittenen starken Prellung stellte er den Anlauf im Hochsprung um. Er sprang mit rechts anstatt mit seinem Sprungbein links.Trotz dieses Handicaps konnte er sich während des Wettbewerbs seine Technik verfeinern und 1,43m überspringen.

Leoni erreichte die Plätze 4 im Hochsprung und 7 im Hürdenlauf. Amelie konnte sich im Hürdenlauf und den besten Acht als Fünfte platzieren. Im 60m-Sprint verpasste sie knapp den C-Endlauf. Sie verbesserte sich im Vergleich zum Vorjahr deutlich.

Inga konnte sich noch nicht unter den ersten platzieren. Sie hatte aber sie Amelie die größten Teilnehmerfelder in ihrer Altersklasse mit über 30 Aktiven.  

Zwei Titel gewann Melina Renner. Sie war Schnellste der Frauen im 60m- (8,30 Sek.) und 60m-Hürdensprint (10,15 Sek.). Sie startet aber noch für den VfL.

 

 

 

 

Leichtathletik-Veranstaltungen im Elmstadion 2018

Der MTV Schöningen möchte in diesem Jahr im Elmstadion wieder eine Reihe von Leichtathletik-Veranstaltungen ausrichten. Für die Vorbereitung und Durchführung benötigen wir wieder viele Helfer und Kampfrichter.

28.04.2018, ab 14.00 Uhr, 5. Kinder- und Jugendsportfest des MTV

26. und 27.05.2018,  Landesmeisterschaften der Senioren

12.06.2018,    Vereinsmeisterschaften

26.06.2018, ab 17.00 Uhr, 17. Springer- und Sprintermeeting des MTV

04. und 05.08.2018, Kreismeisterschaften Mehrkampf

15.08.2018, ab 18.00 Uhr, Kreismeisterschaften Hürdenlauf, Hammerwurf und Stabhochsprung

21.08.2018, ab 16.45 Uhr, Stadtmeisterschaften

31.08.2018, Staffelwettbewerbe

Insbesondere bei unserem Kinder- und Jugendsportfest, den Landesmeisterschaften Senioren und beim Springermeeting benötigen wir viele Helfer. 

Für das Kindersportfest planen wir mit drei Weitsprunganlagen, zwei Ballwurfanlagen, einmal Kugelstoßen und einem Zeitgericht für die Läufe. Ohne Riegenführer kommen wird schon auf 30 Kampfrichter. Erstmals ist eine gemischte 8x50m-Staffel  für die U12 und jünger geplant. Statt einer elektronischen Zeitnahme wie 2017, werden wir diesmal wieder mit Handstoppung arbeiten. Bei unserem eigenen Sportfest für die Kinder bis einschließlich 15 Jahre hoffe ich, dass viele MTV aktiv teilnehmen. Das Sportfest zählt natürlich wieder zur Pokalserie des NLV Kreis Helmstedt. Dazu gehören noch zwei Sportfeste in Königslutter, eins in Esbeck (bis U14) und in Helmstedt. 

Termine Kinder- und Jugendsportfeste:

12.05.2018 Königslutter (TSV Lelm)
16.06.2018 Esbeck (U14 und jünger)
25.08.2018 Königslutter (TSV Lelm)
22.09.2018 Helmstedt 

Die Plaungen für die LM Senioren sind schon im vollem Gange. 100 Kampfrichter und Helfer werden nach den Erfahrungen aus 2016 benötigt. Einige wichtige Positionen werden mit ausgebildeten Oblleuten usw. aus ganz Niedersachsen besetzt. Die Masse an Helfern müssen wir aber im Verein und aus dem Kreis Helmstedt gewinnen.

Zwei Tage vor den Ferien steht das Springermeeting an. Im vergangenen Jahr hatten wir 135 Teilnehmer. In diesem Jahr gehört es zu einem von sechs Sportfesten der Lion League des Bezirks Braunschweig. Es ist deshalb wieder mit vielen Teilnehmern zu rechnen.  

 

 

 

 

 

Landesmeisterschaften in der Halle in Hannover

Am 20. und 21.01.2018 fanden in Hannover die Landesmeisterschaften in der Halle der Männer, Frauen und Jugend U18 statt. Vom MTV startete ein Trio im Dreisprung. Erstmals nach vielen Jahren ging Julien Karn wieder für den MTV Schöningen an den Start. Er war zuletzt einige Jahre für den VfL Wolfsburg aktiv.

Julien konnte schaffte mit seinem letzten Sprung 11,89m und war nahe dran an seinem Ziel 12m zu springen. Er belegte den 6. Platz der Männerklasse.

Jeremy Bruer ist noch nicht so erfahren im Dreisprung und hatte beim Training tags zuvor noch mit technischen Problemen zu kämpfen. Im Wettkampf steigerte er sich aber un bekam die Technik in den Griff. Im 6. und letzten Versuch schaffte er die persönliche Bestleistung von 11,62m. Das bedeutete den 5. Platz in der U18.

Kristin Wachenschwan ging sehr konzentriert in den Wettkampf. Sie sprang vom 9m-Balken, was bedeutete, dass sie sich keine Fehler leisten konnte, um in die Sandgrube zu kommen. Sie machte das sehr gut. 9,97m war ihr bester Versuch weit. Ein zentimeter verbesserte sie ihre Bestleistung und belegte in der U18 ebenfalls den 5. Platz.   

 

Landesmeisterschaften im Winterwurf

Für den MTV Schöningen starteten Christine Piehozki und Jeremy Bruer bereits am 14.01.2018 in Bremen-Huchting in die Saison. In Bremen wurden die Landesmeisterschaften im Winterwurf ausgetragen. Christine startete als Seniorin in der Frauenklasse. Sie belegte im Hammerwurf Platz 5 (37,65m) und im Diskuswurf Platz 6 (29,66m) mit. Für Jeremy waren es die ersten Winterwurfmeisterschaften und gleichzeitig erstmals mit dem 700g-Speer in der Klasse U18. Er warf den Speer auf 38,41m und belegte damit den 4. Platz.