Förderantrag Diskusanlage

Wie schon berichtet (siehe unten), hat die Leichtathletikabteilung einen Förderantrag für eine neue Diskusanlage im Elmstadion bei der Fa. Sport Thieme gestellt. Es haben über 300 Vereine etc. Anträge eingereicht. Wir konnten bei dieser großen Konkurrenz leider nicht gewinnen. Schriftlich wurde mir mitgeteilt, dass wir mit 169 Stimmen den 80. Platz belegt haben.

Als kleines Trostpflaster haben wir einen 50 € Gutschein erhalten.  Eine nette Geste von Sport Thieme.

 

Günter Sievert

Sportlerehrung im Brunnentheater mit Jeremy Bruer

Bei der Sportlerehrung des Kreissportbundes im Helmstedter Brunnentheater am 10.11.2019 schaffte es Jeremy Bruer in die engere Auswahl von sechs jugendlichen Sportlerinnen und Sportlern. Durch seine herausragenden Leistungen im Speerwurf mit neuem Kreisrekord von 63,13m, seinen zwei Landesmeistertiteln im Winterwurf und im Sommer sowie zwei zweiten Plätzen bei den Norddeutschen Meisterschaften und dem 9. Platz bei den Deutschen U18 Meisterschaften hatte er sich die Ehrung verdient. In einem kurzen Videoclip wurden alle zur Wahl stehenden Jugendlichen vorgestellt. Auf der Bühne des Theaters beantwortete Jeremy die Fragen der Moderatorin selbstbewusst und präzise. Als Nahziel nannte er die Teilnahme an den U20 Weltmeisterschaften 2020 und als langfristiges Ziel die Teilnahme an den Olympischen Spielen. Die Sportlerwahl gewann eine Helmstedter Turnerin. Da eine Hammerwerferin ebenfalls zur Wahl stand, teilten sich sicherlich die Stimmen der Leichtathletikfans.

Leider verlässt Jeremy nun den MTV Schöningen. Er war zuletzt im niedersächsischen Landeskader. Zum Jahresende wurde dem niedersächsischen Landestrainer Block Wurf, Torsten Frey, vom Landessportbund gekündigt. Grund: Das Bundesleistungszentrum Hannover ist im Block Wurf/Stoß bis mindestens 2024 nicht mehr DLV-Bundesstützpunkt. So gesehen fehlen offenbar die finanziellen Mittel für die Trainerposition.

Jeremy sagte mir, dass er nach Magdeburg wechselt und in Sachsen-Anhalt in den Landeskader aufgenommen wird. Dem SC Magdeburg habe ich die Freigabe Mitte November erteilt. Der SC Magdeburg hat eine Reihe von Spitzenathleten hervorgebracht u. a. Raymond Hecht. Er war in den 90er-Jahren vielfacher Deutscher Meister im Speerwurf und hielt bis 2017 den deutschen Rekord mit 92,70m.

Wir wünschen Jeremy für seine weitere Speerwurfkarriere viel Glück und dass er seine Leistungen weiter verbessern und seine Ziele verwirklichen kann.  

Jeremy Landesmeister in Göttingen

 

Pokalehrungen des NLV Kreis Helmstedt

Andre (links), Sieger M12

Am 02.11.2019 fanden im Velpker Schützenhaus die Pokalehrungen für die besten Kinder und Jugendlichen aus dem Kreis Helmstedt sowie für die besten Männer, Frauen und Jugend U20/18 statt.

Das Schützenhaus war gut gefüllt. Fast alle der zu Ehrenden hatten sich eingefunden. 

Es begann mit den älteren Jahrgängen. Die drei besten Ergebnisse (nach Punktetabelle) bei den Kreismeisterschaften in der Frauenklasse erzielte Christine Piehozki. Sie erhielt einen Wanderpokal überreicht. Sie siegte vor ihren Mannschaftskameradinnen Kerstin Gericke und Jessica Ndotoni. Auch die drei nächsten Plätze belegen MTVerinnen (Milena Werthen, Franziska Schölecke, Lisa-Sophie Müller). In der weiblichen Jugend siegte wie im vergangenen Jahr Kristin Wachenschwan vor Jana Waldheim und Laura Schölecke (alle MTV). Den Pokal für die männliche Jugend holte sich Jeremy Bruer. Nur in der Männerklasse ging der Pokal nicht an einen MTVer. 

Anschließend erfolgte die Ehrung der Jüngeren. Die drei besten Ergebnisse aus fünf Kinder- und Jugendsportfesten im Kreis Helmstedt wurden ausgewertet. In der Klasse W15 siegte Leoni Mielnik und in der M12 Andre Pellino. Zweite Plätze gingen an Merle Höhne (W11), Jannes Deckert (M12) und Amelie Gohlke (W14). Amelie belegte zum vierten Mal den 2. Platz, zweimal war sie Dritte, einmal Fünfte. Seit Einführung der Pokalwertung im Jahr 2013 hat sie als einzige Athletin aus dem Kreis in jedem Jahr an mindestens drei Kinder- und Jugendwettkämpfen teilgenommen. 

 

Sportlerwahl des KSB Helmstedt

Am 10.11.2019 findet die Sportlerehrung des Kreisbundes (KSB) Helmstedt wieder im Brunnentheater Helmstedt statt.

Für die Ehrung wurde Jeremy Bruer für seine herausragenden Leistungen im Speerwurf nominiert.

Auf der Internetseite des KSB unter Stichwort Sportlerwahl kann jetzt in den nächsten Tagen abgestimmt werden. Es sind nur ein paar Klicks.
Bitte unterstützt Jeremy mit eurer Stimme.

Nach der Wahl bekommt ihr eine Email. Diese müsst ihr unbedingt bestätigen, sonst zählt eure Stimme nicht.

Hier der Link: https://www.ksb-helmstedt.de/nc/veranstaltungen/sportlerwahl/sportlerwahl-2019/stimmabgabe.html

 

Günter Sievert

Förderpreis für Diskusanlage???

"Die Diskus- und Hammerwurfanlage im Schöninger Elmstadion ist nach fast 40 Jahren völlig marode. Die Anlage lässt sich nicht mehr sicher aufbauen, nachdem sie kurz vor den Sommerferien 2019 für ein Zeltlager abgebaut wurde.

Bisher war es im Kreis Helmstedt nur noch im Elmstadion möglich den Zehnkampf für Männer und männliche Jugendliche durchzuführen. Das ist nun nicht mehr der Fall, weil ohne den Diskuswurf der Zehnkampf nicht mehr komplett ist. Aber auch Meisterschaften über der Kreisebene sind nicht mehr durchführbar, weil zumindest immer der Diskuswurf zum Programm gehört. Seit Mitte der 90er-Jahre hat die Leichtathletik-Abteilung des MTV Schöningen fast jedes Jahr Bezirksmeisterschaften insbesondere für die Jugend U16 und U14 im Elmstadion ausgerichtet. 2016 wurden die Norddeutschen und Landesmeisterschaften der Senioren und 2018 die Landesmeisterschaften der Senioren im Elmstadion ausgetragen. 

Die Leichtathletik-Abteilung des MTV Schöningen möchte noch im Jahr 2020 eine neue Diskuswurfanlage errichten. Dafür möchten wir die Anlage auch örtlich einige Meter weiter an eine bessere Position verlegen. D. h. wir benötigen auch einen neuen Diskusring."

 

Auszug aus einer Bewerbung um einen Förderpreis von Sport-Thieme aus Anlass des 70-jährigen Bestehens des Unternehmens.

Die Bewerbung wurde angenommen und es folgt nun das folgende Procedere:

  • Phase 2: Sichtungsphase
    Zeitraum: 30.09.2019 - 06.10.2019
    Wir sichten alle eingereichten Projekte.
  • Phase 3: Votingphase
    Zeitraum: 07.10.2019 - 23.10.2019
    In dieser Zeit ist Ihr Projekt für das Voting frei gegeben. Freunde und Kollegen können nun für Ihr Projekt voten.
  • Phase 4: Bekanntgabe der Gewinner
    Zeitraum: Ab dem 28.10.2019
    Im Falle einer Platzierung erhalten Sie von uns eine E-Mail, in der wir Sie über das weitere Vorgehen informieren.
  • Alle Informationen rund um den Sport-Thieme Förderpreis 2019 finden Sie jederzeit unter www.sport-thieme.de/70jahre.
  • Link zum Projekt: https://www.sport-thieme.de/aktionen/70jahre?entry=93926

Insgesamt drei Förderpreise über mehrere tausend Euro werden ausgelobt. Für ein erfolgreiches Ergebnis benötigen wir vermutlich sehr viele Votings. Jeder kann über die o. g. Adresse für uns voten. Macht bitte von der Chance Gebrauch.

 

Günter Sievert

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.