Einstieg ins Leichtathletiktraining - Stufe 1

06.05.2019

Liebe Leichtathletinnen und Leichtathleten, liebe Eltern,

ab dem 06.05.2020 gilt die 1. Stufe eines 5-Stufenplans des Wiedereinstiegs in den Sportbetrieb.

Die öffentlichen und die vereinseigenen Freiluftsportanlagen dürfen wieder geöffnet werden.

Ein Trainingsbetrieb ist aber nur unter strengen Regeln erlaubt.

Der NLV hat auf Basis der DLV-Regeln und den „10 Leitplanken des DOSB“ folgendes beschlossen:

  1. Training in Kleingruppen bis 5 Personen, mehrere (4-5) solcher Kleingruppen können verteilt auf der Gesamtanlage trainieren. Trainieren möglichst immer mit denselben Personen.
  2. Immer 2m Abstand halten. Bei Läufen hinter einander 30m Abstand einhalten.
  3. Hygienestandards einhalten: Desinfektionsmittel (jede Person für sich), Flächendesinfektionsmittel, Maske, evtl. Handschuhe
  4. Belegungsplan mit Auflistung des Trainers und der Athleten sowie im Ausnahmefall sonstiger Personen
  5. Belehrung über Gesundheitsfragen und Ausfüllen eines Gesundheitsfragebogens
  6. Zuschauer sind nicht erlaubt, begleitende Eltern sollen möglichst draußen warten oder sich mit großem Abstand zum Sportgeschehen aufhalten
  7. Keine Fahrgemeinschaften und Gruppenbildungen bei An- und Abreise
  8. Sportgeräte sind individuell zu benutzen

Unter den o. g. Voraussetzungen startet unser Vereinstraining am 08.05.2020, um 17.00 Uhr, im Elmstadion mit der älteren Gruppe (Jugend und Erwachsene).

Laut telefonischer Auskunft beim NLV ist Kindertraining zwar nicht definitiv ausgeschlossen aber aufgrund der bestehenden Regeln noch nicht vorgesehen.

 

Günter Sievert

Leichtathletik-EM in Paris abgesagt

26.04.2020

Wie erwartet, wurde nach vielen großen Sportveranstaltungen auch die Leichtathletik-EM in Paris Ende August abgesagt. Nun gibt es keinen Grund mehr die Leichtathletik-DM in Braunschweig durchzuführen. Zuschauer wären nicht zugelassen und eine Chancengleichheit bezüglich der Wettkampfvorbereitungen besteht schon lange nicht mehr. Zudem würde es für viele schwer überhaupt Qualifikationsleistungen zu erbringen. 

Ich hoffe noch immer, dass wir im Mai mit dem Training im Elmstadion beginnen können. Meiner Meinung wäre es dann auch ab Juli möglich Wettkämpfe zu organisieren. Ich gehe dabei davon aus, dass diese zum Teil anders ablaufen müssten, z. B. nur zwei Sprinter*innen auf den Strecken 100m bis 400m. Mittel- und Langstreckenläufe im Pulk schließen sich vermutlich aus. (Gleichzeitige Starts an verschiedenen Stellen der Rundbahn könnten eine nicht ganz regelkonforme Lösung sein.) Bei den technischen Disziplinen könnten die meisten unter Wahrung des Abstandes eingehalten werden. Geräte müssten speziell behandelt werden. Was ist mit Hochsprung und Stabhochsprung? Können mehrere Athleten eine Matte nutzen?

Wir haben den ganzen April schon gutes Leichtathletik-Wetter gehabt. Manchmal etwas windig. Ausdauertraining war im Elm sehr gut möglich. Also hebt eure Ausdauer auf ein ganz neues Niveau. Das hilft im Sommer beim Training und beim Wettkampf in der Spezialdisziplin. 

Kinder-Training am 05.04.2019 und wie sieht das Kinder-Training 2020 aus?

 

Günter Sievert

 

Abgesagte Leichtathletik-Wettkämpfe

21.04.2020

Die in der Tabelle aufgelisteten Leichtathletik-Wettkämpfe mussten bisher aufgrund des Corona-Virus abgesagt werden.
Ob sie nachgeholt werden können, bleibt fraglich. Die Aufstellung ist nicht vollständig. Es fehlen Veranstaltungen, die uns MTVer nicht betreffen.

Abgesagte Leichtathletik-Wettkämpfe 2020 im Kreis Helmstedt
18.04.2020 KM Crosslauf  Helmstedt
25.04.2020 Lauf um die Wälle Helmstedt
26.04.2020 Kinder- und Jugendsportfest des TSV Lelm Königslutter
09./10.05.2020 KM Einzel Schöningen
20.05.2020 KM Fünfkampf Schöningen
23.05.2020 Kinder- und Jugendsportfest des MTV  Schöningen
16.06.2020 Vereinsmeisterschaften des MTV Schöningen
20.06.2020 Kinder- und Jugendsportfest SV Esbeck Esbeck

Es werden nicht alle Termine in der zweiten Jahreshälfte nachgeholt werden können.
Wichtig wäre, dass wir vielleicht ab Anfang oder Mitte Mai mit dem Training im Elmstadion beginnen können.
Das Training muss dann unter besonderen Sicherheitsbedingungen durchgeführt werden.

Der 04. Mai wäre der frühestmögliche Termin für die Jugendlichen und Erwachsenen. Das Kindertraining könnte vielleicht ab dem 05. Mai beginnen. 

 

Günter Sievert

 

 

 

Leichtathletik-Training noch nicht möglich

16.04.2020

Die gestrigen politischen Entscheidungen haben den NLV zu einer Reaktion veranlasst.

Der NLV hat auf seiner Homepage verkündet, dass alle Leichtathletikveranstaltungen in Niedersachsen bis zum 30.06.2020 ausfallen. Das gilt für alle Ebenen.

In der BZ ist heute zu lesen, dass bis zum 31.08.2020 alle Großveranstaltungen ausfallen. Die DM Leichtathletik, die bereits auf Anfang August verschoben worden waren und in Braunschweig stattfinden sollten, fallen auch darunter.

Das Vereinstraining, dass am 20. April wieder beginnen sollte, kann selbstverständlich nicht wieder aufgenommen werden.

Der DOSB möchte in der aktuellen Krise den Sport ins Gespräch bringen und wirbt für eine Freigabe unter bestimmten Voraussetzungen. Bei der nächsten Entscheidungsrunde am 30.04.2020 dürfte das zum Thema werden.

U.a. stellt der DOSB folgende Regeln auf, die ein Sporttreiben im Verein wieder möglich machen könnten.

„Für die Sportvereine hat der DOSB zehn "Leitplanken" identifiziert, an die man sich halten soll:

Die 10 Leitplanken des DOSB:

  • Distanzregeln einhalten
    • Körperkontakte auf das Minimum reduzieren
    • Freiluftaktivitäten präferieren
    • Hygieneregeln einhalten
    • Umkleiden und Duschen zu Hause
    • Fahrgemeinschaften vorübergehend aussetzen
    • Veranstaltungen wie Mitgliederversammlungen und Feste unterlassen
    • Trainingsgruppen verkleinern
    • Angehörige von Risikogruppen besonders schützen
    • Risiken in allen Bereichen minimieren“

Ich hoffe, dass wir vielleicht Mitte Mai unter den o. g. Bedingungen wieder mit dem Leichtathletik-Training beginnen können.

 

 

Günter Sievert

Herzliche Ostergrüße

09. April 2020

In diesen ungewöhnlichen Zeiten wünsche ich allen Leichtathletinnen und Leichtathleten ein paar schöne Osterfeiertage. Bei dem schönen Wetter bietet sich ein Osterspaziergang an. Es gibt immer etwas zu sehen. Auch wenn man seine Ansprüche vielleicht etwas herunterschrauben muss. Es blüht jetzt vieles in der Natur.

Gestern, bei einer längeren Wanderung zum und durch den Elm, haben Heike und ich viele Blumen, einen Blumenteppich, insbesondere in der Nähe der Elmsburg gesehen, außerdem schon einige Schmetterlinge (Zitronenfalter, Tagpfauenauge), Vögel (z. B. Tannenmeisen, Bussard, Eichelhäher, Buntspechte) ein Reh und eine Maus. Es waren einige wenige Menschen unterwegs aber eine Ansteckungsgefahr war nicht gegeben. Kurz vor Schöningen trafen wir auch Ella mit ihrer Mutter.

Es ist noch knapp eine Woche bis zur nächsten Entscheidung. Vielleicht gibt es erste Änderungen der Strategie zur Bekämpfung der Pandemie. Vereinstraining wird vermutlich noch nicht dazu gehören.

Auf den Internetseiten des NLV und des DLV gibt es nicht viel Neues. Heute am 10.04.2020 habe ich doch noch etwas Neues auf der DLV-Seite entdeckt. "Bis 19. Juli 2020 werden keine Deutschen Meisterschaften der Leichtathleten stattfinden. Diese Entscheidung trafen jetzt die verantwortlichen Gremien und Arbeitsgruppen im Deutschen Leichtathletik-Verband."

Wer seine Fitness testen möchte, kann auf der DLV-Homepage einmal nachsehen (https://www.leichtathletik.de/training/trueathletes-at-home).

 

                                               Buschwindröschen sind im Elm an vielen stellen zu finden.

Viele Ostergrüße

Günter Sievert

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.