Vereinsmeisterschaften

20. Mai 2021

Unter Einhaltung der aktuellen Corona-Regeln ist es möglich unsere Vereinsmeisterschaften wie langfristig geplant am Dienstag, dem 01. Juni 2021, durchzuführen.

Die Kinder bis einschließlich U14 beginnen mit dem Wettkampf um 16.15 Uhr. Es finden Dreikämpfe mit 50m (75m), Ballwurf und Weitsprung sowie anschließend 800m-Läufe statt.

Die U16/18/20, Männer, Frauen und die Senioren/innen beginnen um 18.15 Uhr. Dreikämpfe (100m, Weitsprung und Kugelstoßen) sowie Mittelstreckenläufe über 800m und 3.000m gehören zum Programm. Die erwachsenen Teilnehmer/innen müssen einen aktuellen Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) etc. vorweisen können.

Das Kampfgericht besteht aus den Trainer/innen plus einer Veranstaltungsaufsicht vom Kreisverband Leichtathletik.

 

Günter Sievert

 

Der NLV Kreis Helmstedt ehrt erfolgreiche Leichtathleten

12. Mai 2021

Ehrung erfolgreicher Sportlerinnen und Sportler durch den Kreisverband Leichtathletik

Der Kreisverbandstag musste am 17. April wegen der hohen Corona-Inzidenz abgesagt werden. Dort sollten auch die Ehrungen für die erfolgreichen Leichtathletinnen und Leichtathleten aus dem Kreisverband durchgeführt werden.

Diese Ehrungen wurden in den Vereinen durchgeführt. Vom MTV wurden für hervorragende Leistungen in den verschiedenen Wertungsklassen geehrt:

Kerstin Gericke (Seniorinnen),
Dr. Martin Thomsen (Senioren),
Melina Renner (Frauen) und
Kristin Wachenschwan (Weibliche Jugend, muss noch erfolgen)

von links oben:    Melina, Kerstin und Martin   (Kristin wird noch ergänzt)

 

Kreisbestenliste

Die Kreisbestenliste 2020 wurde wegen des späten Termins des Leichtathletik-Kreisverbandstages erst Ende April geliefert.

In der Kreisbestenliste sind 43 Leichtathletinnen und Leichtathlen des MTV Schöningen aufgeführt. Seit 1989 führe ich eine Liste der Punktbesten. Für jede Platzierung in der Liste gibt es Punkte. Wer an erster Stelle einer Disziplin steht bekommt 10 Punkte, der 10-Platzierte bekommt noch einen Punkt.

In diesem Jahr gewinnen Kristin Wachenschwan (WJ U20) mit 110 Punkte und Clemens Bach (M14) mit 55 Punkten die Wertung.

Platz                                                                     Punkte

  1. Kristin Wachenschwan                                 110         1. Clemens Bach                                                             55
    2. Melina Renner                                            68         2. Lars Grosche und Johannis Wachsmann                  49
    3. Amelie Gohlke                                            46                       
    4. Henriette Kanne                                        42         4. Linus Deckert und Michel Heidemann                        46
    5. Marica Tartler                                              38        
    6. Kerstin Gericke                                           37         6. Jonathan von Hermanni                                           41

Während des Trainings wurden die Kreisbestenlisten bereits überwiegend verteilt.

 

Günter Sievert

 

 

Erleichterungen für den Sport

10. Mai 2021

Die Änderung der niedersächsischen Corona-Verordnung tritt heute in Kraft. Sie hat ein paar Lockerungen für den Sport vorgesehen.

"§ 16 Freizeit- und Amateursport

Absatz (1)….

Absatz (2) Satz 1 Über § 2 Abs. 1 hinaus sind Kontakte von Personen im Rahmen sportlicher Betätigung auf öffentlichen Flächen und in öffentlichen und privaten Sportanlagen, jeweils unter freiem Himmel, ausgenommen Schwimmbäder, Spaßbäder und ähnliche Anlagen unter freiem Himmel, unter den Voraussetzungen der Sätze 2 und 3, des Absatzes 3 und unbeschadet des § 17 zulässig.

Satz 2 Kinder und Jugendliche bis zu einem Alter von einschließlich 18 Jahren dürfen sich in Gruppen in nicht wechselnder Zusammensetzung von bis zu 30 Kindern und Jugendlichen zuzüglich betreuender Personen sportlich betätigen, wobei geimpfte Personen und genesene Personen im Sinne des § 5a Abs. 2 und 3 nicht eingerechnet werden; Kontaktsport ist zulässig.

Satz 3 Zulässig ist auch die sportliche Betätigung in von Satz 2 abweichend zusammengesetzten Personengruppen, soweit in diesen Personengruppen

  1. ausschließlich kontaktfreier Sport betrieben wird und
  2. ein Abstand zwischen den teilnehmenden Personen von jeweils 2 Metern eingehalten wird oder je teilnehmende Person eine Fläche von 10 Quadratmetern zur Verfügung steht.

Absatz (3) Satz 1 Die für die Sportanlage oder sportliche Betätigung verantwortliche Person ist verpflichtet, Maßnahmen aufgrund eines Hygienekonzepts nach § 4 zu treffen; die Nutzung von Umkleideräumen und Duschen ist nicht zulässig.

Satz 2 Für volljährige Personen, einschließlich Trainerinnen, Trainern und betreuender Personen, in den Gruppen nach Absatz 2 Sätze 2 und 3 und unabhängig vom Alter für betreuende Personen nach Absatz 2 Satz 2 gilt § 5 a.

Satz 3 Geräteräume und andere Räume zur Aufbewahrung von Sportmaterial dürfen von Personen nur unter Einhaltung des - Seite 17 von 18 - Abstandsgebots nach § 2 Abs. 2 und 3 Satz 1 Nr. 1 betreten und genutzt werden."

 

Die Regeln sind mit ihren Verweisen auf die anderen Paragraphen nicht leicht zu durchschauen. Bis einschließlich 18 Jahren kann nun in einer Gruppe von bis zu 30 Kindern und Jugendlichen trainiert werden.

Die Trainer müssen gemäß § 5 a testen lassen! Das ist allerdings eine Erschwernis für Trainer.

 

 

Sportlerinnen und Sportler ab 19 Jahren können weiterhin grundsätzlich nur zu zweit trainieren oder wenn sie in einer jüngeren Gruppe mittrainieren, testen lassen.

 

Günter Sievert

 

 

 

 

 

Landkreis Helmstedt hebt die Hochinzidenz auf

28. April 2021
 
Auf der Internetseite des Landkreises Helmstedt ist heute die folgende Meldung eingestellt worden:
 
Landkreis hebt ab Freitag Notbremse auf
 

Im Landkreis Helmstedt können die verschärften Maßnahmen der Corona-Notbremse vorerst wieder zurückgenommen werden. Weil der Landkreis am Mittwoch (28.04.2021) fünf Werktage lang unter dem 7-Tage-Inzidenzwert von 100 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner lag, sind die zusätzlichen Einschränkungen der Bundes-Notbremse hinfällig.

Bereits gestern hatte Torsten Müller (Vater von Leo und Fußballtrainer) auf Emailanfrage die Info vom Helmstedter Krisenstab erhalten, dass bei einer Inzidenz unter 100 wieder mit bis zu 20 Kindern trainiert werden darf.

Auf der Internetseite des LSB Niedersachsen ist diese Frage ebenso geklärt. Meine Annahme, dass wir erst wieder unter 35 kommen müssten, war also nicht richtig.

Das Training ist so einfacher zu organisieren.  

 

Günter Sievert

 

 

 

 

Sport mit fünf Kindern in einer Gruppe

27. April 2021

Gestern Nachmittag wurde auf der Seite des Landkreises Helmstedt der Hinweis eingestellt, dass fünf Kinder zusammen Sport treiben dürfen. Der Anleiter muss einen anerkannten Coronatest auf Nachfrage dem Landkreis vorweisen können, der nicht älter als 24 Stunden ist.

Die meisten Eltern habe ich gestern Abend noch per Email erreicht. Es kamen aber ein paar Fehlermeldungen zurück.

Wir werden am Freitag in zwei, evtl. auch drei Gruppen, das Training wieder aufnehmen.

 

Die Eltern bitte ich mich per Mail vorher über die Teilnahme ihrer Kinder zu informieren

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Günter Sievert

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.