Judo Kindertraining

Liebe Judoka,

bis zu den Sommerferien sind es nur noch 1 1/2 Wochen. Das Trainerteam hat sich dahingehend verständigt, das Kindertraining erst nach den Sommerferien wieder zu beginnen. Bis dahin werden wir und bezüglich der Dokumentationsverpflichtung Gedanken zur Umsetzung machen. Wir möchten vermeiden das Kinder nicht am Training teilnehmen dürfen, weil sie ihren Zettel vergessen haben. 

Das erste Training nach den Ferien wäre am Mittwoch dem 02.09.2020 ab 17.30 Uhr im Dojo auf dem MTV Platz. 

Wir wünschen euch soweit wie möglich erholsame Ferien.

Euer Trainerteam 

Wiederaufnahme des Judotrainings

Liebe Judoka,

unser niedersächsischer Sportminister Boris Pistorius hat es richtig erkannt: Viele Sportarten – wie Judo – machen „erst mit einem Zweikampfverhalten und einem ‚echten Gegenüber‘ so richtig Spaß und Sinn.“

In den Medien werdet Ihr es sicherlich bereits verfolgt haben: Ab Montag, 06.07.2020 ist unter bestimmten Voraussetzungen wieder Kontaktsport mit Körperkontakt erlaubt. Auch der Judosport profitiert davon sehr.

Die Grundvoraussetzungen sind, dass der Trainingsbetrieb in einer festen Gruppe und mit nicht mehr als 30 Personen stattfindet. Auch gehört die Erfassung aller Teilnehmendendaten des Trainings zu den Auflagen. Hierzu gehören der Familienname, Vorname, die vollständige Anschrift, Telefonnummer, Trainingsbeginn und -ende. Diese Daten müssen auf Verlangen dem Gesundheitsamt vorgelegt werden können, um etwaige Infektionsketten nachvollziehen zu können und sind nach spätestens vier Wochen zu löschen. Achtung: Der Erfassungsbogen für Trainingsteilnehmende des DJB erfasst nicht die vollständige Adresse.

Der NJV hat seine „sportartspezifischen Hinweise“ auf Basis der neuen Niedersächsischen Verordnung aktualisiert und entsprechend auch eine Vorlage angefügt, an der sich Vereine orientieren können. Auf einen DSGVO-konformen Umgang ist hier natürlich zu achten.

Weitere Hinweise sind dieser E-Mail angehängt und auch auf der NJV-Website (www.njv.de) veröffentlicht worden.

 


Mit besten Grüßen aus Hannover

NJV-Präsidium

Trainingsstart auf dem MTV Platz

Liebe Judo und Ju Jutsuka,

mit den aktuellen Lockerungen zum Sportbetrieb im Freien, wollen wir nun auch den Trainingsbetrieb wiederaufnehmen. 

Geplant ist, dass wir bei gutem Wetter, Mittwochs von 19 - 21 Uhr auf dem MTV Platz im freien trainieren.  

Dieses Angebot gilt erst einmal für die Erwachsenengruppe und setzt voraus, dass sie die Teilnehmer gesund und fit fühlen!

Über die Möglichkeit, das wir zumindest die Judosafari vor den Ferien noch durchführen können, entscheiden wir kurzfristig in enger Abstimmung mit dem Vereinsvorstand und den Landesverbänden.

Das Training in der Halle bleibt bis auf weiteres verboten. Zurzeit gehen wir davon aus, das es frühsten nach den Sommerferien eine Entscheidung zu Hallensportarten mit hohem Anteil Körperkontakt geben wird.

Mit sportlichen Grüßen

Euer Trainer Team

Aktuelle Informationen vom NJV

Der NJV informiert über die neuesten Entwicklungen im Verband aus den Bereichen Sportbetrieb, Versicherungsschutz und Trainerlizenzen. Alle wichtigen Informationen, Stellungnahmen, Links und Hinweise für das Training zu Hause sind zentral im Servicebereich der NJV-Website abrufbar.

Sportbetrieb
In den letzten Wochen konnten einige Erfolge in der Bekämpfung des Coronavirus verzeichnet werden. Auch wenn die Kontaktbeschränkungen bis zunächst 06.05.2020 (siehe Niedersächsische Verordnung zum Schutz vor Neuinfektionen mit dem Corona-Virus vom 17.04.2020) verlängert wurden, sind in einigen Bereichen des alltäglichen Lebens Lockerungen abzusehen. Für den organisierten Sport auf der niedersächsischen Vereins- und Verbandsebene gibt es darüber hinaus allerdings noch keine Neuigkeiten.

In diesem Sinne empfehlen wir unseren Mitgliedsvereinen dringend, den Trainingsbetrieb bis mindestens zum 06.05.2020 weiterhin ruhen zu lassen. Je nach Lage der politischen Beschlüsse – die nächsten Bund-Länder-Absprachen sind für den 30.04.2020 geplant – ist zurzeit zu erwarten, dass die Aufnahme des Trainingsbetriebes auch Anfang Mai noch nicht erfolgen kann.    

Damit die Beschränkungen nicht länger als nötig andauern und stets die aktuellen Entwicklungen berücksichtigt werden können, hat das NJV-Präsidium entschieden, die Einstellung des Sportverkehrs im NJV und seinen Untergliederungen bis zum 31.05.2020 zu verlängern. Mit dieser Entscheidung hoffen wir, auf der einen Seite der notwendigen kurzfristigen Planungssicherheit und auf der anderen Seite dem Ansinnen, die Einstellung des Sportverkehrs so lang wie nötig, aber so kurz wie möglich zu halten, Rechnung zu tragen.

Informationen über die aktuelle Situation im NJV findet Ihr stets auf der NJV-Website und auf den Social Media-Kanälen des NJV.

Holt Euch Judo nach Hause: Judo-Safari und NJV-Angebote
Dass Judoka besonders kreativ sind, wenn es darum geht, Judo auch in die eigenen vier Wände zu bringen, wird aktuell besonders sichtbar: Ihr wollt eine Judo-Safari @home  für Eure Sportler*innen organisieren? Dann informiert Euch auf der DJB-Website über die Idee. Auch der NJV unterstützt Euch dabei, weiterhin fit zu bleiben. Schaut Euch beispielsweise die aktuellen NJV-Home-Workouts an.

NJV-Gesichter stellen sich vor
Corona hin oder her – es gibt viele Personen, die sich im NJV engagieren. In der Serie “NJV-Gesichter” werden nach und nach einige davon vorgestellt. Schaut dazu regelmäßig auf unserer Website oder unseren Social Media-Kanälen vorbei!

Versicherungsschutz für Vereine rund um Corona
Auch die ARAG-Sportversicherung, von der Vereine über den LSB Niedersachsen versichert sind, informiert während der Zeit um Corona über ihre Leistungen. Ein hilfreicher Artikel dazu ist auf der NJV-Website zu finden.

Verlängerungen von Trainerlizenzen
Es ist wieder an der Zeit und die Trainerlizenz muss verlängert werden? Informationen rund um die Trainer-C Lizenzen, die in diesem Jahr auslaufen würden, sind in diesem Beitrag auf der NJV-Website zusammengetragen worden.

Mit sportlichen Grüßen

Euer Trainer-Team

Aktuelle Infos vom Niedersächsischen Judobund

Der NJV informiert über neueste Entwicklungen im DJB (Absage von DJB-Maßnahmen bis Ende August) und im NJV. Alle wichtigen Informationen, Stellungnahmen, Links und Hinweise für das Training zu Hause sind zentral im Servicebereich der NJV-Website abrufbar.

Sportbetrieb
Der Deutsche Judo-Bund (DJB) hat jüngst veröffentlicht, dass alle Maßnahmen, die der DJB veranstaltet, bis Ende August abgesagt werden. Dies betrifft ebenfalls die NDEM U15 der Gruppe Nord. Diese nachvollziehbare Entscheidung des DJB als Dachverband hat selbstverständlich auch Auswirkungen auf den NJV.

Das NJV-Präsidium bewertet die aktuelle Situation weiterhin tagesaktuell, um die Einstellung des Sportverkehrs im NJV und seinen Untergliederungen so lange wie nötig, aber so kurz wie möglich dauern zu lassen.

In diesem Sinne haben wir zurzeit keinen neuen Sachstand für Euch. Der Sportbetrieb im NJV und seinen Untergliederungen ist zunächst bis Ende April eingestellt. Auch die Empfehlung des LandesSportBundes Niedersachsen an alle Vereine, ihren Trainingsbetrieb bis zum 19.04.2020 einzustellen, gilt weiterhin. Dieser Empfehlung schließt sich der NJV ausdrücklich an.

Sobald wir neue Informationen für Euch haben oder sich die Situation verändert, werden wir Euch selbstverständlich schnellstmöglich informieren. Unsere nächste turnusmäßige Information senden wir Euch spätestens in der Woche nach Ostern zu. 

Bedingt durch den Corona-Virus selbst oder durch die Entscheidungen übergeordneter Verbände, Maßnahmen zu verschieben, wird es mit hoher Wahrscheinlichkeit zu Änderungen im NJV-Terminkalender kommen. Insbesondere wird gerade die Verlegung der Einzelsaison U15 in das zweite Halbjahr geprüft. Wir halten Euch entsprechend informiert.

Informationen über die aktuelle Situation im NJV findet Ihr stets auf der NJV-Website und auf den Social Media-Kanälen des NJV.

Auf der NJV-Website ist ein eigener Bereich rund um Informationen zum Coronavirus eingerichtet worden: https://www.njv.de/inside-njv/service/coronavirus/

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.