1. Dan Vorbereitungslehrgang 2016

Der Kreisfachverband Judo Helmstedt veranstaltete den ersten von vier Vorbereitungslehrgängen auf eine Gürtelprüfung zum 1. und 2. Dan. Ausgerichtet wurde der Lehrgang vom MTV-Schöningen in deren Übungsräumen. Referent war der Leiter des Kata-Stützpunktes des Bezirksfachverbandes Braunschweig, Jan Smeikal, der auch das Kata-Team Alexander Schleicher / Tim Smeikal trainiert, die bei den diesjährigen Weltmeisterschaften auf Malta den 6. Platz erringen konnten. Vermittelt wurde die Nage-no Kata, die „Grundlegende Form der Standtechniken“ und die Katame-no Kata, die „Grundlegende Form der Bodentechniken“, die von den Teilnehmern bei der Prüfung u.a. beherrscht werden müssen. Hier wird das Prinzip des Judo präzise und anlassbezogen demonstriert.

Alle Vorbereitungslehrgänge und die Prüfung werden vom MTV-Schöningen ausgerichtet und vom Prüfungsreferenten des Kreisfachverbandes Helmstedt, Heinrich Cramm, organisiert. Beim zweiten Vorbereitungslehrgang werden Übungsformen und die Theorie vom Ausbildungsleiter des Niedersächsischen Judo Verband, Martin von den Benken, vermittelt. Während des dritten Lehrganges wird das technische Prüfungsprogramm und die Anwendungsaufgaben vom Prüfungsreferenten des KFV Helmstedt, Heinrich Cramm, beleuchtet. Im vierten Lehrgang zeigt der Landestrainer des NJV, Gottfried Burucker, wie Spezialtechniken analysiert und trainiert werden und wie Handlungskomplexe aufgebaut und im Wettkampf angewandt werden. Nachdem alle Prüfungsinhalte während der Vorbereitungslehrgänge gelehrt und von den Teilnehmern im Heimtraining intensiv geübt wurden, können sich die Teilnehmer im Dezember einer Dan- (Meister) Prüfung unterziehen.

Heinrich Cramm

(Prüfungsreferent im Kreisfachverband Judo Helmstedt)

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen