Trainingsausfall

Liebe MTVer / innen,

mit dem Ziel zur Verlangsamung der Ausbreitung des Corona-Virus weist die Niedersächsische Landesregierung die Einstellung des Betriebes von Gemeinschaftseinrichtungen an.

Mit der unten angefügten Mail des Landkreises von heute 12:00 Uhr wird mit Wirkung vom 16.03.2020, zunächst befristet bis zum 18.04.2020 (einschließlich), die außerschulische Nutzung der landkreiseigenen Schulsporthallen (inkl. Lehrschwimmbecken) und Schulräume untersagt. Die Schulhausmeister werden hiermit angewiesen, die Hallenschlösser am 16.03.2020 zu tauschen.

Entsprechend den Handlungsempfehlungen für Schulen stellen der „Niedersächsische Judo/Ju Jutsuverband“, der „Handball-Verbandes Niedersachsen“ und der „Niedersächsische-Volleyball-Verband“ ihren Sport- und Trainingsbetrieb ein. Der Spielbetrieb des „Handball-Verbandes Niedersachsen“ und der Gliederungen wird für die Zeit vom 13.03.2020 bis zum 19.04 .2O2O (einschließlich) ausgesetzt.

Diesen Handlungsempfehlungen schließt sich der MTV Schöningen an und wird damit ebenfalls seinen Sport-und Trainingsbetrieb vom 16.03.2020, zunächst befristet bis zum 18.04.2020 (einschließlich) einstellen. Wir werden unseren Übungsraum in dieser Zeit auch schließe. 

Wie wir mit unserer Jahreshauptversammlung am 20.3.2020 umgehen werden wir am Montag dem 16.3.2020 entscheiden.

Bleibt alle gesund und denkt daran, wir werden recht bald eine „Nach-Corona-Zeit“ mit unserem Sport erleben dürfen.

Freundliche Grüße

Heinz Schnabel 1. Vorsitzender MTV Schöningen

Euer Trainerteam

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.